Thema Trainingskultur – Dokumentation

An einem schönen, sonnigen Samstag, dem 29.03.2014 haben wir unter dem Thema Trainingskultur eine schöne Veranstaltung organisiert. Musik, bildende Kunst, neue Medien und viel, viel Fußball… viel Spaß bei schauen.

Und hier gleich den Hinweis auf unsere nächste Veranstaltung:

Datum: 26. April 2014
Zeit:
12:00 - 18:00
Veranstaltungsort: Lernwerkstätten der Gartenstadt Atlantic

Medienwerkstatt

Lichtburg Forum, Behmstraße 13 – 13357 Berlin

Bei uns könnt ihr einen interaktiven Parcour absolvieren, der mit dem “laufenden Band” kombiniert werden wird. Außerdem könnt ihr euch ein Portrait ausdrucken und daraus sportliche Stabfiguren basteln, mit denen ihr den Fußballwettbewerb im Forum noch lebendiger werden lassen könnt. Wir werden mit euch zusammen Interviews zum Thema “Fairplay” durchführen, einen Kicker bauen und die begonnene Minifußballmurmelbahnanlage fertigstellen.

Es gibt Rhabarberkuchen, Kekse und was zu trinken.

 

Lernwerkstatt Museum

Heidebrinkerstr. 18 – 13357 Berlin

12:00 – 14:00 Uhr –  Workshop:
Große Pokale werden aus Papiermaché und anderen Materialien gestaltet. Daraus wird ein Gesamtkunstwerk entwickelt und gebaut. Wofür bekommen wir einen Pokal? Feierliche Pokalverleihungen werden theatralisch nachgespielt. Dabei spielt das gegenseitige Würdigen eine wichtige Rolle.
Workshop nur nach Voranmeldung:
lernwerkstatt [dot] museum [at] gmail [dot] com

14:30 – 18:00 Uhr – offenes Angebot:
Kinder in andern Ländern spielen oft Straßen-Fußball mit selbst gebauten Bällen aus Stoff oder anderen Materialien, weil sie einen „richtigen“ Fußball nicht bezahlen können. Das soll als Anregung dienen, selbst Bälle aus Materialien wie Papiermaché zu bauen und phantasievoll zu gestalten.

Klingendes Museum Berlin

Zingsterstr. 15 – 13357 Berlin

12-14 Uhr – Workshop:
Ein Hörspiel zum Thema „fair play“ wird nachgespielt und instrumentiert. Die Kinder lernen wie man auf seinen Einsatz wartet und sich mit den anderen Teilnehmern nonverbal abstimmt. Ein „Dirigent“ gibt den Einsatz und die Lautstärke vor. Hier werden besonderen Wert auf sozialen Fähigkeiten wie Teamwork, Rücksichtnahme und respektvolle Kommunikation gelegt.
Anmeldung nur per Mail an:
info [at] klingendes-museum-berlin [dot] de

Offenes Angebot 15-18 Uhr:  2  offene Workshops a 1,5 Stunden
Wie funktioniert ein Orchester? Wie stimmen sich die teilweise über 100 Mitspieler ab? Was macht eigentlich der Dirigent und warum ist er der Maestro? Um diese Fragen zu beantworten hilft uns „Peter und der Wolf“. Anhand der Geschichte von Sergej Prokofieffs Klassiker für Sprecher und Orchester wird die schwungvolle Vorstellung aller Orchesterinstrumente ermöglicht.

Lade Karte ...